Inhalt - Grundsätze

Grundsätze

Gastronomie

Ergänzend zu der agogischen Grundhaltung der BSZ Stiftung erarbeiteten Stiftungsrat, Geschäftsleitung und Führungskräfte die Führungsgrundsätze, welche im April 2014 genehmigt und in Kraft getreten sind. Die Angestelltengrundsätze wurden von den Angestellten der BSZ Stiftung zusammen mit der Geschäftsleitung erarbeitet und sind im September 2014 genehmigt und in Kraft getreten.

Führungsgrundsätze

  • Wir führen auf der Basis der Grundwerte und Werthaltungen der BSZ Stiftung.
  • Wir schaffen Klarheit in Rollen, Aufgaben, Verantwortung und Kompetenzen.
  • Wir führen ziel- und ergebnisorientiert, entscheiden mutig und nützen den Handlungsspielraum.
  • Wir beziehen Wissensträger und Betroffene in den Entscheidungsprozess mit ein.
  • Wir gestalten Führung so, dass Lernen und Entwicklung gefördert wird.

PDF «Führungsgrundsätze» mit konkreten Handlungsbeispielen

 

Angestelltengrundsätze

  • Agogik und Wirtschaftlichkeit gehören zusammen. Ich stelle mich dieser Herausforderung.
  • Ich bin dem Betrieb ein selbstkompetentes und eigenverantwortliches Gegenüber.
  • Ich begegne den Menschen meines beruflichen Umfeldes offen, wertschätzend und respektvoll.
  • Ich akzeptiere und respektiere Person und Rolle meines Vorgesetzten.
  • Ich identifiziere mich mit den Grundsätzen der BSZ Stiftung und vertrete sie nach innen und aussen.

PDF «Angestelltengrundsätze» mit konkreten Handlungsbeispielen