Inhalt - Mitteilungen

  • 11. Mai 2017

Berufsfachschule PrA ab Schuljahr 2017/2018 am BBZG

Die BSZ Stiftung bietet den Allgemeinbildenden Unterricht der Praktischen Ausbildung PrA neu am BBZG an.

Seit 2005 bietet die BSZ Stiftung im Rahmen der Praktischen Ausbildung PrA nach INSOS die obligatorischen Allgemeinbildenden Fächer als Unterrichtsmodul an. Dieses richtet sich neu nicht nur an PrA Lernende der BSZ Stiftung sondern auch an alle anderen PrA Auszubildenden von Lehrbetrieben im ersten Arbeitsmarkt (Supported Education Programme).
Ab dem Schuljahr 2017/2018 findet der Unterricht am Berufsbildungszentrum in Goldau statt. Dank der Einbettung ins BBZG können die Schülerinnen und Schüler von derselben schulischen Infrastruktur profitieren, wie die Lernenden der Bildungslehrgänge EFZ und EBA und vielfältige soziale Erfahrungen mit Gleichaltrigen sammeln. So gelingt Integration. 

In zwei Parallelklassen werden die Fächer  Mathematik, Deutsch, Allgemeinbildender Unterricht (ABU), Sport und Förderatelier unterrichtet. Der Aufbau und Inhalt des Unterrichts stützt sich auf die offiziellen Lehrmittel von INSOS. Die Stundenpläne sind ab Juli 2017 bekannt und im Internet unter www.bbzg.ch abrufbar.

Medienmitteilung «Berufsfachschule PrA ab Schuljahr 2017/2018 am BBZG»