Inhalt - Chancen geben, Chancen nutzen

Corinas Stärken überzeugten

Bereits im Grundschulalter zeichnete sich ab, dass Corina eine ausgeprägte Lernschwäche hat. Das zeigt sich heute v.a. beim Zusammenrechnen von Beträgen. Eine für andere selbstverständliche Rechnung, wird für Corina schnell zu einer schier unlösbaren Aufgabe. Nach Abschluss des neunten Schuljahres fand sie wegen dieses Handicaps keine Lehrstelle. Über die Ausgleichskasse des Kantons Schwyz gelangte sie zu Job Coach Jürg Schmidt von der BSZ Stiftung. Er unterstützt und begleitet Lernende, die aufgrund einer Beeinträchtigung Mühe haben, einen Lehrbetrieb zu finden: «Neben den Jugendlichen begleite ich auch die Lehrbetriebe, die bereit sind, einen gewissen Mehraufwand auf sich zu nehmen, um jungen Leuten wie Corina eine Chance zu geben.»

Zusammen mit Job Coach Jürg Schmidt gelang es ihr beim Blumenfachgeschäft Laureola in Wädenswil eine zweijährige Lehre als Floristin EBA abzuschliessen. Die Inhaberin Bernadette Stocker bot ihr damals nach erfolgreichen Schnuppertagen eine Lehre an. Und auch heute ist sie von Corinas Stärken überzeugt und hat sie nach der Lehre fest angestellt. Ein Erfolg, über den sich alle, aber vor allem natürlich Corina freut. Sie wurde für ihren beherzten Einsatz belohnt: «Ich wünsche mir, dass es mehr Menschen wie Bernadette gibt, die jungen Leuten, bei denen nicht immer alles rund läuft, eine Chance geben.» Sie lerne noch immer jeden Tag mit viel Freude dazu und manchmal wisse sie nicht, wie sie sich jemals dafür bedanken soll. Und ihre Lernschwäche? Mit dieser hat sie gelernt, umzugehen.

Verlässt man das Blumengeschäft Laureola in Wädenswil, wirken Blumenduft und Corinas Geschichte noch lange nach.

Chancen geben, Chancen nutzen (PDF)